15 Juni 2016

DIE ELEGANZ DER MINERALIEN VON JAQUET DROZ

  • DIE ELEGANZ DER MINERALIEN VON JAQUET DROZ
  • Jaquet Droz, J003034430, Grande Seconde, African Shattukite
  • Jaquet Droz, J003033417, Grande Seconde, Picasso Jasper
  • Jaquet Droz, J014013367, Grande Seconde, Stromatolite
  • Jaquet Droz, J014013371, Grande Seconde, Lemon Chrysoprase
  • Jaquet Droz, J014013374, Grande Seconde, Dendritic Agate

Pierre Jaquet-Droz widmete sich Zeit seines Lebens mit großer Begeisterung und Hingabe den Mineralien. Gesteine, Kristalle und Mineralien zeigen, dass die Natur eine wahre Künstlerin ist. Im Innern unserer Erde oder an der Grenze des Universums entstanden, berühren sie uns immer wieder und auf ganz besondere Weise.

Jaquet Droz weiß den natürlichen Glanz dieser Steine einzufangen, um damit seine Zifferblätter zu zieren. Sobald die ungeschliffenen Steine fachgerecht bearbeitet wurden, offenbaren sie ihre faszinierende Wirkung. Auf diese Weise werden die mit Mineralien geschmückten Modelle von Jaquet Droz auf ganz natürliche Weise zu atemberaubenden Unikaten. Ihr Spiel mit dem Licht, der Farbe und der Tiefe geht über die reine Materialbeschaffenheit hinaus und entführt uns in die Welt der Ästhetik. Entdecken Sie die neuen Mineralien, die im Rahmen der Jaquet-Droz-Kollektion 2016 erstmals eingesetzt werden:

Jaquet Droz, Minerals, African ShattukiteAFRIKANISCHER SHATTUCKITBei den Eingeborenen Afrikas und Arizonas für seine magischen Eigenschaften bekannt, wurde der Afrikanische Shattuckit lange als Rohmaterial zur Herstellung von Talismanen mit beruhigender oder aphrodisierender Wirkung verwendet. Sein Name ist von der Shattuck Mine, einer Kupfermine in Bisbee im Staat Arizona abgeleitet, wo das Mineral ursprünglich entdeckt wurde. Als Kupfersilikat, das aus der Pseudomorphose von Malachit oder Cuprit entsteht, besitzt der Stein ein absolut erstaunliches und faszinierendes Muster in Blau, Grün, Rot und Schwarz.

Jaquet Droz, Minerals, Lemon ChrysopraseZITRONENCHRYSOPRASZitronenchrysopras ist ein nickelhaltiger Chalcedon, dessen Kristalle so fein sind, dass man sie kaum erkennen kann. Er gehört zu den beliebtesten Chalcedonen, denn aufgrund seiner Eigenschaften eignet er sich hervorragend für Gravuren. In der Antike wurde er bereits für Kameen und vertiefte Steingravuren eingesetzt. Mit seinem grünen und goldenen Schimmer war dieser Stein bei gekrönten Häuptern stets sehr begehrt. Von Friedrich dem Großen bis zur Königin Anne von England wurde er bis ins viktorianische Zeitalter häufig zur Verzierung von Prachtbauten wie dem Schloss von Sans-Souci verwendet.

Jaquet Droz, Minerals, Picasso JasperPICASSO-JASPISAls Varietät des Jaspis ist der Picasso ein metamorphes Kalkgestein, das aus den vielfältigen Transformationen in den Tiefen der Erde entstand. Im Staat Utah entdeckt, gehört er zu den weichen Steinen, wodurch er leicht zu bearbeiten ist. Jeder Stein sieht anders aus und erinnert an bestimmte Werke des Künstlers, dessen Namen er trägt. Seine Muster in Braun-, Schwarz- oder Grautönen lassen an einen Wald ohne Blätter oder trostlose Hügel denken, die die Fantasie des Künstlers in jedem von uns anregen.

Jaquet Droz, Minerals, Dendritic AgateDENDRITENACHATDendritenachat ist ein Chalcedon, der Äste oder Spuren von Farnen enthält, die als Dendriten bezeichnet werden. Fundorte sind Brasilien, Indien, Madagaskar, die USA, Mexiko und Kasachstan. Der berühmte russische Juwelier Carl Fabergé verwendete diesen Stein in Kombination mit Diamanten und anderen Edelsteinen. In Russland ist er hochgeschätzt als Stein des Lebens, der Gesundheit und des Wohlstands. Die Dendriten in Astform entstehen durch Einschlüsse von Eisen- oder Manganoxid, die im Stein auskristallisieren. In der Metaphysik symbolisieren sie Wachstum oder Veränderung.

Jaquet Droz, Minerals, StromatoliteSTROMATOLITHAls fossile Sedimentgesteine entstehen Stromatolithen in flachen Gewässern. Sie sind biogen, d. h. sie enthalten zugleich fossile und lebende Organismen. An der Grenze zwischen dem Reich des Lebendigen und dem der Mineralien tragen sie zur Fotosynthese bei und haben die Entwicklung des Lebens auf unserem Planeten begünstigt. Darüber hinaus sind die fossilen Korallen und Algen, aus denen sie sich zusammensetzen, als die ältesten Überreste des Lebens auf der Erde bekannt. Sie können über 3,5 Milliarden Jahre alt sein. Sie treten in zahlreichen Formen auf und sind von den verschiedensten Elementen durchzogen. Durch ihre Struktur aus übereinander gelagerten Schichten bilden sie ein greifbares Zeugnis, das die Zeitalter überdauert.

Die Marke mit den zwei Sternen bietet ihren Kunden die Möglichkeit, das Zifferblatt ihres Zeitmessers zu personalisieren, indem sie ein Mineral aus dem breit gefächerten Spektrum auswählen, um auf diese Weise ein Unikat zu kreieren.

Die Jaquet-Droz-News lesen