Shopping cart

Ihr Warenkorb ist leer
21 August 2014

GRANDE SECONDE QUANTIÈME IVORY ENAMEL

Durch den Einbau einer Siliziumspiralfeder in die Hemmung des Uhrwerks und eine ästhetischen Überarbeitung schlägt Jaquet Droz ein neues Kapitel in der Geschichte der Grande Seconde auf.

J007033200 GRANDE SECONDE QUANTIEME IVORY ENAMEL AMBIANCE BACK

In diesem Jahr besticht die 2011 eingeführte und von einem der legendären Modelle der Marke inspirierte Grande Seconde Quantième durch ein Gesicht und ein Uhrwerk, die den Codes von Jaquet Droz frischen Wind einhauchen und einmal mehr auf die Überlegenheit der Schweizer Uhrenmarke verweisen. 

Zum ersten Mal erfährt auch das Uhrwerk eine bedeutende Weiterentwicklung, die es dem Einbau einer Spiralfeder aus Silizium und einem Anker mit umgekehrten Hörnern verdankt. Das höchst geschmeidige Silizium gehört zu den Werkstoffen, dessen Verwendung nur wenige Uhrenhersteller beherrschen. Neben seiner Unempfindlichkeit gegenüber Stößen, Temperaturschwankungen und Druckverhältnissen lässt es sich auch von Magnetfeldern nicht beeinflussen und zeichnet sich durch eine lange Lebensdauer aus. 

Wie bei allen Uhrwerken spielt Jaquet Droz auch hier mit der Raffinesse der Veredelungen: Beidseitig perlierte Platinen, anglierte, geformte und kreisgeschliffene Räder, anglierter, geglätteter Stahl, gerade Linien und von Hand polierte Kanten sorgen für eine exklusive Ästhetik, die durch den transparenten Gehäuseboden bewundert werden kann. Für diese neue Einführung wurde das Uhrwerk der Grande Seconde Quantième ebenfalls fächerförmig mit Genfer Streifen verziert, die zu den unverkennbaren Dekorelementen der Marke gehören

J007014200 GRANDE SECONDE QUANTIEME IVORY ENAMEL BACK AND FRONT

Durch die Kombination dieser neuen Modernität mit einer kunsthandwerklichen Anfertigung schenken die vergrößerten Brücken und die Veredelungen, die Grau mit Schwarz verschmelzen lassen, diesem neuen Modell einen modernen Glanz und fügen sich gleichzeitig in die unverkennbaren Zierelemente des Hauses ein.

Neben diesen bedeutenden Veränderungen durchläuft auch das Zifferblatt der Grande Seconde Quantième Ivory Enamel, das als Rotgold- oder Weißgoldversion mit einem Durchmesser von 39 oder 43 mm erhältlich ist, einen ästhetischen Wandel. Es wurde traditionell mit dem für Jaquet Droz typischen Grand-Feu-Email beschichtet und gleich doppelt emailliert. Die um ein Vielfaches gesteigerte Tiefenwirkung der Anzeigen unterstreicht das Gleichgewicht zwischen den beiden Zählern, die eine „Acht“ ergeben – jene Zahl ist eine emblematische Ziffer der Marke. 

Durch diesen technischen und ästhetischen Wandel bringt Jaquet Droz einmal mehr seine Philosophie der Uhrmacherkunst zum Ausdruck. Evolution statt Revolution lautet das Motto, bei dem weder in der Mechanik noch bei der Veredelung der hohe Anspruch oder die herausragende Qualität vernachlässigt wird.

  • J007033200 GRANDE SECONDE QUANTIEME IVORY ENAMEL AMBIANCE
  • J007013200 GRANDE SECONDE QUANTIEME IVORY ENAMEL FRONT AND BACK

Nachrichten

Die Jaquet-Droz-News lesen